Real Estate News

Büro: Gewerbeinvestmentmarkt in Hamburg zieht wieder an

Büro: Gewerbeinvestmentmarkt in Hamburg zieht wieder an

men im Gesamtjahr so hoch wie ehemals im Quartalsdurchschnitt Gewerbetransaktionsvolumen: Der Hamburger Investmentmarkt für Gewerbeimmobilien verzeichnete im 1. Quartal 2024 ein Transaktionsvolumen von 351 Mio. Euro. Das war fast dreimal so viel wie im sehr umsatzschwachen Auftaktquartal des Vorjahres. Anfangsrendite: Die Spitzenrenditen für Büros und Geschäftshäuser in 1a-Lagen stiegen gegenüber dem Vorquartal um 10 Basispunkte […]

mehr lesen
Ruhiger Jahresstart auf dem Stuttgarter Investmentmarkt

Ruhiger Jahresstart auf dem Stuttgarter Investmentmarkt

Keine nennenswerten gewerblichen Verkäufe im ersten Jahresquartal innerhalb des Marktgebietes, Transaktionen mit kleineren und mittleren Volumina verschieben sich auf das zweite Quartal Hoher Beratungsbedarf auf Käufer- und Verkäuferseite angesichts fehlender Marktevidenz Renditen zeigen klare Anzeichen einer Stabilisierung Lebhafteres Marktgeschehen im Laufe der nächsten Monate erwartbar, verlässliches Finanzierungsumfeld bleibt wesentliche Voraussetzung für anziehendes Transaktionsgeschehen

mehr lesen
Berliner Investmentmarkt mit schwächstem Jahresauftakt seit 2014

Berliner Investmentmarkt mit schwächstem Jahresauftakt seit 2014

Büroflächenumsatz ging im ersten Quartal 2024 um sechs Prozent auf 153.300 m² zurück Spitzenmiete für Büroimmobilien stieg im Vorjahresvergleich um ein Prozent auf 44,00 Euro pro m² und Monat Immobilieninvestitionsvolumen sank um 55 Prozent auf 745 Millionen Euro Spitzenrendite für Büroimmobilien stieg um 1,25 Prozentpunkte auf fünf Prozent

mehr lesen
Büro: Kaum Bewegung auf dem Gewerbeinvestmentmarkt in Frankfurt in Q1

Büro: Kaum Bewegung auf dem Gewerbeinvestmentmarkt in Frankfurt in Q1

Fast keine Transaktionen, aber mehr anstehende Verkaufsprozesse Transaktionsvolumen: Der Frankfurter Investmentmarkt für Gewerbeimmobilien verzeichnete im 1. Quartal 2024 ein Transaktionsvolumen von lediglich ca. 40 Mio. Euro, dem niedrigsten von Savills je registrierten Quartalsumsatz. Spitzenrenditen: Die Bürospitzenrendite blieb gegenüber dem Vorquartal unverändert bei 4,5 %, die Spitzenrendite für Geschäftshäuser stieg um 10 Basispunkte auf 4,3 %. […]

mehr lesen
Büro: Top-6-Büromärkte: Kompetitiver Markt für Eigentümer eröffnet Gelegenheiten für Mieter

Büro: Top-6-Büromärkte: Kompetitiver Markt für Eigentümer eröffnet Gelegenheiten für Mieter

Flächenumsatz: Der Flächenumsatz an den Top-6-Bürovermietungsmärkten belief sich im 1. Quartal 2024 auf 0,59 Mio. m² und lag damit 5,7 % über Vorjahresniveau. Mietentwicklung: Die Spitzenmieten sind gegenüber dem Vorquartal leicht um 0,4 % gesunken. Die Durchschnittsmieten gingen um 2,6 % zurück. Leerstand: Die Leerstandsrate stieg um 20 Basispunkte auf 5,7 % gegenüber dem 4. […]

mehr lesen
Versicherungskammer Bayern gründet Immobilien-Managementgesellschaft

Versicherungskammer Bayern gründet Immobilien-Managementgesellschaft

Die Geschäftsführung der neuen Gesellschaft, Versicherungskammer Real Estate GmbH, liegt bei Daniel Preuße und Robert Heinlein, die beide bereits in leitenden Funktionen innerhalb des Konzerns tätig waren. Zusammen mit den über 100 Mitarbeitenden übernehmen sie die Betreuung des gesamten Immobilienportfolios der Unternehmen des Konzerns Versicherungskammer mit einem Volumen von gegenwärtig rund 8 Mrd. Euro.

mehr lesen
Büro: Talfahrt des deutschen Investmentmarkt für Gewerbeimmobilien gestoppt

Büro: Talfahrt des deutschen Investmentmarkt für Gewerbeimmobilien gestoppt

Transaktionsvolumen: Der deutsche Investmentmarkt für Gewerbeimmobilien verzeichnete im 1. Quartal 2024 einen Umsatz von etwa 5,2 Mrd. Euro, was etwa dem Wert der vorangegangenen Quartale entspricht. Anfangsrenditen: Die Anfangsrenditen stiegen nur noch punktuell und haben ihren Höhepunkt wohl weitgehend erreicht. Bei Büros ist aufgrund verhaltener Nachfrage bei steigendem Produktangebot ein weiterer Anstieg möglich. Investment-Strategie: Die […]

mehr lesen
Logistik: Positiver Jahresauftakt am deutschen Industrie- und Logistikimmobilienmarkt

Logistik: Positiver Jahresauftakt am deutschen Industrie- und Logistikimmobilienmarkt

Transaktionsvolumen im ersten Quartal 2024 von 1,48 Milliarden Euro – ein Zuwachs von 42 Prozent im Vorjahresvergleich Anteil von Portfolio-Transaktionen stieg zum Vorjahr von zwei Prozent auf 60 Prozent Internationale Investoren verzeichneten einen Anteil von 77 Prozent, ein Zuwachs von 48 Prozentpunkten im Vergleich zum ersten Quartal 2023 Spitzenrendite bleibt zum Jahresbeginn 2024 stabil bei […]

mehr lesen
Wohninvestmentmarkt startet schwach ins Jahr 2024

Wohninvestmentmarkt startet schwach ins Jahr 2024

Der deutsche Wohninvestmentmarkt hat einen äußerst verhaltenen Start in das Jahr 2024 hingelegt. Mit einem Transaktionsvolumen* von 820 Millionen Euro wurde der Vorjahreswert (2,1 Milliarden Euro) um fast zwei Drittel unterschritten. Noch deutlicher fällt der Rückgang im Vergleich zum Durchschnittswert der vergangenen fünf Jahre aus (5,2 Milliarden Euro). Hier beträgt das Minus 82 Prozent. Lediglich […]

mehr lesen
Ein kurzes Zeitfenster für langfristige Chancen

Ein kurzes Zeitfenster für langfristige Chancen

Trotz anhaltender Herausforderungen bietet 2024 für Private-Markets-Anleger wieder Anlass zu Optimismus. Nach einem schwierigen letzten Jahr bietet 2024 für Private-Markets-Anleger wieder Anlass zu Optimismus. An den privaten Märkten sind Marktereignisse eher plötzlicher Natur, aber 2023 war eine allmähliche Verknappung der Liquidität zu beobachten. Eine nachlassende Exit-Aktivität, höhere Kapitalkosten, Bankenpleiten und ein unsicheres makroökonomische Umfeld sorgten […]

mehr lesen

Partner

Community